Lauchgratin mit Schinken


Bewertung:
  0 Bewertungen Ø 3.0 / 5.0
Rezeptpreis: Ø 1,80 Euro
  1 Bewertung
   
Verfasser:
Vorbereitungszeit: ca. Minuten
Koch-/Backzeit: ca. Minuten
Schwierigkeit: normal
Rezept veröffentlicht:
Seitenzugriffe: 1332
Schlüsselwörter: Aufläufe

Zutaten für 4 Personen


1,2 kgLauch

30 gMehl

1 ELPaprikapulver, edelsüß

40 gButter

50 mlSahne

50 mlMascarpone

120 gKäse (Gruyère), frisch gerieben

Pfeffer, frisch gemahlen

200 gSchinken, gekocht

1 BundPetersilie, glatt

etwasButter für die Form

Salz


Zubereitung

Von den Lauchstangen den dunkelgrünen Teil und den Wurzelansatz entfernen, es sollen ca. 800 g verbleiben. Den Lauch gründlich waschen. Die Lauchstangen abtropfen lassen und alle 2 cm schräg einschneiden. In sprudelnd kochendem Salzwasser 15 Minuten kochen, abgießen und auf einem Tuch abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit für die Käsesauce die Sahne mit Mascarpone in einen entsprechend großen Topf geben, erhitzen und glatt rühren. Gruyère dazugeben und unter weiterem Rühren schmelzen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Seite stellen.

Das Mehl mit dem Paprikapulver in einer Schüssel vermischen und die Lauchstangen darin wälzen. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Lauchstangen darin goldgelb ausbacken. Eine Gratinform mit Butter ausfetten und die Lauchstangen einlegen. Den Schinken in 1 cm breite Streifen schneiden und darüber verteilen. Mit der Käsesauce begießen.

Bei 200°C im vorgeheizten Ofen in 20 Minuten überbacken. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken. Über das Lauchgratin streuen und sofort servieren.

Tipp:
Wenn man etwas weniger Zeit hat, umwickelt man blanchierte Lauchstangen mit Schinken und gebe sie gleich in den Ofen.

0 Kommentare