Wirsingauflauf


Bewertung:
  2 Bewertungen Ø 3.8 / 5.0
Rezeptpreis: Ø 2,30 Euro
  1 Bewertung
   
Verfasser:
Vorbereitungszeit: ca. Minuten
Koch-/Backzeit: ca. Minuten
Schwierigkeit: normal
Rezept veröffentlicht:
Seitenzugriffe: 4527
Schlüsselwörter: Hackfleisch, Gemüse

Zutaten für 4 Personen


15 BlätterWirsing

800 gHackfleisch, halb und halb

800 gTomaten, geschält (Dose)

600 gKartoffel(n)

200 gGouda (gerieben)

1 Zwiebel(n), gewürfelt

3 Zehe/nKnoblauchzehe(n), durchgepresst

etwasÖl

etwasPaprikapulver, edelsüß

Salz, Pfeffer


Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser ca. 5 Minuten vorkochen und in kleine Scheiben schneiden. Wasser mit etwas Salz in ein Topf geben und aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die Wirsingblätter vom Strunk trennen, abwaschen und 3 Minuten in das kochende Wasser geben (blanchieren). Anschließend direkt unter kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Etwas Öl in die Pfanne geben und das Hackfleisch, die gewürfelten Zwiebeln und den ausgepressten Knoblauch in der Pfanne anbraten. Mit Pfeffer Salz sowie dem Paprikapulver würzen.Die Tomaten aus der Dose in einem Sieb abtropfen lassen und zerkleinern.

Eine Auflaufform nehmen und darin etwas Öl verteilen und darauf 3-4 Wirsingblätter auslegen. 1/3 vom Hackfleisch und die Hälfte der Kartoffelscheiben und 1/4 der Tomaten verteilen. Den Vorgang wiederholen.

Die übrigen Wirsingblätter klein schneiden und mit den Tomaten zusammen oben auf den Auflauf verteilen. Den geriebenen Gouda über den Auflauf streuen und ca. 40 Minuten im Backofen garen lassen.

0 Kommentare